Folge SV_Bayern auf Twitter


Bayerischer Gründerpreis 2016

PREISTRÄGER IN DER KATEGORIE NACHFOLGE

SD GmbH Klaus Hirsch

Gegründet wurde die SD GmbH Klaus Hirsch im Jahr 1986 von Klaus Hirsch, dem Vater der heutigen Geschäftsführerin Alexandra Rosenberg, in Utting am Ammersee. 1992 folgte der Produktionsstandort Neubran-denburg, 2012 wurde die Zentrale an den heutigen Firmensitz Türkheim verlegt. SD Hirsch fertigt an beiden Standorten Rohrformteile aus Stahl, Edelstahl, Messing, Kupfer, Aluminium und anderen Materialien. Schiebedächer, in denen diese Rohrformteile verbaut werden, sind vor allem in Modellen der Premium-Automobilhersteller verbaut. Heute beschäftigt SD Hirsch insgesamt 170 Mitarbeiter. Im letzten Jahr konnte das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von 20 Prozent auf 21 Millionen Euro vermelden.

Als Vertreterin der zweite Generation trat die Wirtschaftsingenieurin Alexandra Rosenberg 2008 in die Geschäftsleitung ein und arbeitete zunächst eng mit ihrem Vater Klaus Hirsch zusammen, der sich aber nach 30 Jahren Unternehmensleitung zur Ruhe setzte. Im Jahr 2009, in der Wirtschaftskrise, hat SD Hirsch investiert und die Automatisierung seiner Produktion weiter vorangetrieben, beispielsweise in Anlagen für robotergestütztes Biegen. So verfügt das Unternehmen heute über einen sehr hohen Automatisierungsgrad.

SD Hirsch hebt sich besonders mit der Biegetechnologie mit eigenen Maschinen, die für den jeweiligen Kundenauftrag beziehungsweise das jeweilige Kundenprodukt konstruiert werden, vom Markt ab. SD Hirsch hat qualifizierte Fertigungstechniker, die die eigenen Werkzeuge automatisiert in Serie bringen. Das Unternehmen legt ein besonderes Augenmerk darauf, Produktionsmethoden und -effizienz stetig und immer weiter zu optimieren. Zwei Prozent des Umsatzes gehen daher in die Entwicklung und Forschung.

Eine große Herausforderung stellte das neueste Bauteil dar, ein Rohrteil für die Rückstraffung der Sicherheitsgurte bei einem Unfall. Enthalten sind dort auch pyrotechnische Einbauten, die höchste Sorgfalt bei der Verarbeitung verlangen.

SD Hirsch will mit seinen Rohrformteilen auch weiterhin Standards setzen – mit einem Fokus auf Produkte, die ein reibungsloses Funktionieren garantieren.


Pressekontakt:
SD GmbH Klaus Hirsch
Alexandra Rosenberg
Tel: 08245-96750-35
Fax: 08245-96750-935
Mobil:0160-7274435
www.sdhirsch.de

Betreuer:
Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim

sparkassenverband-bayern.de